Willkommen! Bienvenue! Welcome!

Click here to edit subtitle

Urlaub 2009 Album 2

28.8.2009 Von Knut, Flocke und Raspi mit Hilfe von Sekräterin Teddybärenmutti
Collages von Mervi, Original Knut, Flocke und Raspi von Caren, Manuela R, Viktor

Wir wollten frueh am Morgen auf den Bergen fahren. Wir dachten, es ist sehr praktisch mit Seilbahn zuerst dorthin oben. Als Herr Seilbahn Schaffner uns sah, fragte er zuerst wieviel wir wiegen. Er staunte sehr genau an Raspi. Er sagte, es ist besser, dass nur wir drei ins Kabine eintreten. Er wollte keine Menschen zusammen mit uns. Er murmelte etwas ueber Uebergewicht und Angst. Es war sehr spannend mit Seilbahn fahren. Die Kabine schaukelte etwas und meine liebe Flocke rief UIIIHH. Ich und Raspi haben an Flocke gelacht.

Dort oben steht ein gutes Bergrestaurang und wir wollten testen, ob es knut ist. Wir haben ein bärisches Brunch bestellt.Als wir auf unseres Essen wartete, wollte meine suesse, nette Flocke Fotos knipsen. Dann bemerkte sie, dass ihr Digis Karte voll ist. " Raspi, was hast Du mit meiner pinker Kamera gemacht?"
"Knipsen"
"Was hast Du eigentlich geknipst?"
" G"

 

Dann verstand ich, dass mein Kumpel Raspi hat mit Flockes Kamera hunderte von Fotos von Signorina Giovanna genommen. Wenn meine liebe Flocke dies versteht, beginnt sie sicher mit Stummschule. Ich armer Knut.

Weil ich kluger Bär bin, sagte ich, dass vor dem Essen sollen wir Tatzen waschen. " Bitte, liebe Flocke, Du kannst als erstens in Damenzimmer gehen."

Während meine suesse Flocke in Frauenzimmer war, wächselte ich eine neue Karte in Flockes Kamera. Ich sagte meinem Kumpel Raspi, dass es ist sicherer, dass er in aller Geheimnis seine Fotos in Fotoladen hochladen lass.

Als meine, schöne Flocke kam zurueck, sagte ich, dass Deine pinke Kamera ist in Ordnung. Ich habe nicht bemerkt, dass die Karte voll sei. Ich wollte dies auch Flocke zeigen. Ich nahm mehrere Fotos mit Flockes netter pinker Kamera von Flocke. Sie war so suess in pinken Wanderungsanzug mit pinken Wanderungschuhe. Huhuh meine liebe Flocke war sehr zufrieden. Wir hatten danach lange diskutiert, wie unsicher das neue Technik ist.

Weil wir kluge Eisbären sind, rechneten wir auch, dass es Regentagen sein kann. Darum haben wir einige Bucher mitgenommen. Flocke wollte Flocke-Buch lesen und Ich natuerlich Knut-Buch. Kumpel Raspi war etwas sauer, weil es kein Raspi-Buch gibt. Er schliess sich in seinem Zimmer. Ich glaube, er wollte einsam Fotos von Signorina Giovanna bewundern.



- Ach, jetzt kommt meine, liebe Flocke. Bitte nicht alles Flocke erzählen. Sschhhh.

- Mein Lieber, Knut, hast du schon alles erzählt?

- Etwas.

- Es war so schön zu urlauben. Frau Wirtin Mietzl ist sehr knute Kochin. Das Essen war immer so leckerlich. Herr Wirt Franzl war immer so höflich. Sicher urlauben wir dort wieder bald. Hoffentlich unsere Freunden kommen auch mit.

Raspi, sag doch etwas. Hast Du auch geniessen?

- Bella vacanza.

 .............................................

In English

We wanted to take the cable way to the mountains. We thought it would be the most practical way. When the 'driver' of the cable way saw us he immediately asked how much we weigh. He made very big eyes looking at Raspi. He said it would be best if only we three were inside the cabin - he didn't want any people to ride with us. He murmured something about overweight and fear....Riding with the cable way was so exciting. The cabin was a bit shaky and my dear Flocke cried UiiiiHH. Raspi and I laughed at her.

We saw a nice looking mountain restaurant and wanted to test it. We ordered a beary brunch. While we were waiting for the food the sweet Flocke wanted to shoot some photos. That's when she saw that the memory card was full.

- Raspi, what have you done with my pink camera?

- I've taken some pics.

- And what exactly have you been photographing?

- G

 

I understood my pal Raspi had taken hundreds of photos of Signorina Giovanna with Flocke's camera. Oh dear, when Flocke realizes what's happened she will never speak to us again. Poor me!

Since I'm a very clever bear I suggested we should all wash our paws before eating.

- Dear Flocke, why don't you go first to the ladies' room?

While Flocke was in the ladies' we inserted a new memory card in the camera. I told my pal Raspi it would be best to upload the photos in webshots when he was alone.

When my beautiful Flocke came back I told her the pink camera was working again. I took lots of photos of Flocke because she looked so cute in her hiking outfit. Flocke looked very happy. Wow - that was a narrow escape. We had a long discussion about how vulnerable the modern technic is.

We are all very clever bears and we had taken some precautions in case it should rain. We had taken some books with us. Flocke wanted to read Flocke-Buch and I, of course, Knuti-Buch. Raspi was a bit sour because there wasn't any Raspi-Buch. He locked himself in his room . I think he wanted to admire the photos of Signorina Giovanna alone...

- Oh, there's Flocke. Schhhh....please, don't tell Flocke about the pics!

- Dear Knuti, have you now reported everything about our vacation?

- Hmm, I think so....It's been so nice to have a vacation here. Frau Mietzl is such a good cook. Her food was very delicious. Even Herr Franzl was ever so kind to us. I think we're going to come here soon again. I hope all our friends can come with us!

- Raspi, what do you say? Did you have a good time, too?

- Bella vacanza.

 

 

Welcome

Recent Blog Entries

Featured Products

No featured products