Willkommen! Bienvenue! Welcome!

Click here to edit subtitle

The Best Man

von Teddybärenmutti
Images and translation into English by Mervi

 
Bussy, Bussy liebe Flocke!
Knutschen mein Freund RF (Raspi-Freddie) Willkommen!  
Ich habe hier Abendessen. War euer Flug angenehm? Jetzt essen wir und dann planen wir unsere Reise nach Aalborg. 
 
Kling. Kling KLING, K L I I I I N G. 
 
Es ist mein Papa Lars. Er will mir etwas wichtiges erzählen. 
 
- Knutschen Papa! 
 
- Knutschen mein lieber Sohn Knut. 

 

- KNUUUUT! WARUUUUUM HAST DU KINDERWAGEN HIER?????? 
 IIIIIST FRL. FL.....??????????????? 
 
- Nein Papa. Wir werden Flockes Bruederchen in Aalborg besuchen. Flocke hat Kinderwagen als Geschenk gekauft. Darum steht hier Kinderwagen. 
 
- Ooh. ääääh.
Knutt sei Dank. Was wäre ich an Deiner Mama erzählen. 
 
- Herr Papa Lars! Möchten Sie mit uns essen. Wir haben hier Lachs. Makrelen. Knäcke, Croissant, Weintrauben 
 
- ...... und Wodka und Caviar. 
 
- Wer bist Du? 
 
- Papa. Hier ist unser Freund Raspi-Freddie alias RF. Er kommt urspruenglich aus Moscau, aber jetzt aus Nuernberg.Er will sich bald nach Madrid fahren. 
 
- Knuten Tag. 
 
- Mir ist es sehr grosse Ehre Knut´s Papa kennen zu lernen. 
 
- Danke. Ich esse immer gern. Aber. Es ist schön, dass auch Du Frl. Flocke hier bist. 
 Ich habe nämlich ein Brief von meinem alten Freund Manasse bekommt. 


  Lars und Manasse

 
- Was schreibt Onkel Manasse? Er lebt dort oben im Lappland. 
 
- Ja-aa. Er liebt Ruhe und Stille. Seine liebe Frau starb vor ein Paar Jahren. 
 Aber jetzt hat er Nachrichten. Es ist besser, dass Du Knut dieses Brief in aller Ruhe liest. 
 Ich will mit Frl. Flocke und mit Deinem Freund RF essen. 
 
------------------------------------------------------------------ 
 
RanuaTierpark, Bärenviertel 
Finnland 
 
Mein echter Freund Lars! 
 
Du weisst, dass ich mag Dich so. Es war so toll während Studienzeiten.
Wir waren und wir sind noch beste Freunden. Ich bin nicht fleissig beim Schreiben.
Ueber neue Techknologie verstehe ich nix, gar nix. Etwas wie E-mail oder Handy-Tatzy. Verstehst Du ? Ich habe Schreibmaschine, Schnurtelefon und schwarz-weissTV. Es reicht mir. 
 
Du weisst ja, dass meine liebe Frau vor ein Paar Jahren plötzlich starb.. Ich hatte so viel Sehnsucht nach ihr. Meine Arme. Ich dachte, dass ich will bis zum Ende meines Leben hier in Lapplands Ruhe und Stille leben. 
 
Vor zwei Jahren immigrierte zwei Schwersterchen aus Rostock in meinen Nachbargehege. 
 
Ich liebe Ruhe und Stille, wie habe ich schon vorher gesagt. ooh. Sie machten so viel Lärm. Partys auf laufendem Band, Poolpartys durch Nächte. Solches unangenhemes Studentenleben. 
 
Im voriges Sommer wollte ich njöö jaa nicht so freundlich aber väterlich durch Gitter diskutieren. Diese Studentinnen-Fräuleins lad mich zum Partys ein. 
 
Lieber Lars! Ich verstehe es nicht, gar nicht, was geschah es mit mir. Ich fand diese Lärm- Machende Studentinnen sehr nett. Sie sind so voll von Freude und Lebenslust. Jetzt esse ich auch gern Pizzas und Tacos. 
 
Vielleicht willst Du an mir lachen. Aber ich bin sehr tief verliebt. Ich könnte nicht wählen, wer von Schwester will ich heiraten. Weil. dass Wahl so schwer war, will ich mit beiden heiraten. 
 
Ich bin schon ein alter Herr und dachte, dass wir bissle mit Hochzeit warten können. 
 
Meine liebe Mädels -hihihöhhööö- wollen, dass unsere Hochzeit werden in Stadt Kemi oder Rovaniemi verbringen sollen. Dort liegen Eishotellen und Eisrestaurangen. 
Meine liebe werdende Frauen haben Angst, dass diese Hotellen werden bald schmelzen. 
Darum kommt diese Einladung zum Hochzeit sehr schnell. 


  Flocke und Knuti als Hoteltester
 
Mein lieber Freund Lars. Ich frage jetzt: Könnte Dein lieber Sohn Knut mein Best Man sein. Meine Mädels ööhh hihihii meine werdende Frauen wuenschen, dass Frl. Flocke könnte Brautjungfrau sein. 
 
Ein sehr gluecklicher Manasse 
 
PS. Viele Gruesse an deinen Frauen. Sie sind natuerlich herzlich willkommen. 
 
Officielle Einladung kommt später. 


  Dieser Herr sieht bekannt aus....


  In Finnland muss man ein 'karvareuhka' (Pelzmütze) am Winter tragen!

 

 

BEST MAN 

Hello dear Flocke! Knutsch my friend RF (Raspi-Freddie)! Welcome! I have the supper ready for you. Did you have a pleasant flight? Now let's eat and then we make plans for our trip to Aalborg.
 
Kling. Kling KLING, K L I I I I N G. 

That must be my papa Lars. He has something important to tell us.
 
- Knutschen Papa! 
 
- Knutschen my dear son!

 

- KNUUUUT! WHY IS THERE A PRAM HERE?????? IS FRÄULEIN FLOCKE
 .....??????????????? 

- No, papa. We're going to visit Flocke's little brother in Aalborg and Flocke has bought him a pram as a present. That's why.
 
- Oh, Thank God! What would I have told your mother!

- Herr Papa Lars, would you like to eat with us? We've got salmon, Makerel, Knäcke, Croissants, Grapes...and caviar and vodka!

- Who are you then? 
 
- Papa, this is our friend Raspi-Freddie aka RF. He comes from Moscow but is now living in Nurember. He's going to move to Madrid soon.
  
- Knuten Tag. It's a great pleasure for me to make your acquiantance Herr Papa Lars.
 
- Thank you. I'd love to eat with you. I'm glad you and Fräulein Flocke are here. I want to tell you that my old friend Manasse wrote me a letter. 
 

  Lars and Manasse 

- What does Uncle Manasse write? Is he still living in Lapland?
 
- Yes. He's been living a quiet and peaceful life since his wife died a couple of years ago. But now he has some news for us. Knut, maybe you should read the letter while we're eating?
 
------------------------------------------------------------------ 
 
Ranua Wilf Life Park, Bear Quarters, Finnland 
 
My true friend Lars!

You know how much I've always liked you. We had such good times when we were studying together, didn't we? We were and are the best friends. I'm sorry that I haven't written to you for such a long time but I'm not a letter writer. And I don't understand anything about this modern technology like emails and cell phones...I have a typewriter, an old fashioned telephone and a black-and-white telly. That's good enough for me!

As you know my dear wife went suddenly away two years ago. I've missed her so much. I thought I would live a quiet life here in Lapland the rest of my life.
 
About two years ago two sisters from Rostock came to live in the neighbouring enclosure.

 
Vor zwei Jahren immigrierte zwei Schwersterchen aus Rostock in meinen Nachbargehege. As I told you I love peace and quiet but these young ladies were always partying and making terrible noice. There were pool parties all night long. You know how the young people are.
 
Last summer I started talking to them in a friendly, 'daddyish' way and one day the girls invited me to their party!

Lars, old chap, I don't know what happened to me! I found these young ladies very nice. They have such energy and appetit for life! I even eat tacos and pizzas nowadays!!
 
Maybe you're laughing at me....but I'm very much in love. I couldn't decide which one of the ladies I want to marry so I'm marrying both!


Even if I am an elderly gentleman I thought there's no hurry with the wedding. But my dear brides want the wedding to be hold in Kemi or in Rovaniemi because in both towns there are very nice ice hotels and ice restaurants. They are anxious that these hotels and restaurants will melt soon. That's why this invitation comes with such a short notice.


  Flocke and Knuti testing an ice hotel

My dear friend Lars, I'm asking you now if your son Knut could be my best man. My brides...hihihiii my wives to be....wish that Fräulein Flocke would be their bride's maid.
 
Greetings from a very happy Manasse


PS. My best greetings to your ladies. They are, of course, invited as well! The official invitations will come later. 
 

  Doesn't he look familiar?


  The winter is cold in Finland and everybody has to wear a 'karvareuhka' - a fur hat.
 

 

 

Welcome

Recent Blog Entries

Featured Products

No featured products